Archiv der Kategorie: Hilfsgesuch

Hilfsgesuch: Wohnungsrenovierung für afghanische Familien

Für zwei afghanische Familien, die aus dem Neckarpark in eine dauerhafte Wohnung ausziehen, wird Hilfe beim Streichen und Wohnung aufhübschen gesucht. Der Umzug wird bereits am 25.05. stattfinden!

Wenn Sie also mal wieder eine Farbrolle oder eine Bohrmaschine für einen guten Zweck in die Hand nehmen möchten, melden Sie sich bitte bei uns für die Details!

Danke!

Hilfsgesuch: Umzug der Spendenkammer

Die Spendenkammer in den Räumlichkeiten des Neckarparks soll schnellstmöglich für die Arbeit und Begegnung mit Flüchtlingen genutzt werden. Daher wurde ein alternativer Raum in der Mercedesstr. 25 gefunden und vorbereitet.
Dieser Mehrzweckraum dient auch als Lager für Material zur Erstausrüstung bei Neubelegungen in den Unterkünften, und ein kleiner teil davon als Zwischenlager für in den Unterkünften anfallenden Sperrmüll.

Für den Umzug werden freiwillige Helfer gesucht, die  den Inhalt der Kleiderkammer auf der Mercedesstr. 51 mit in den neuen Raum auf der Mercedesstr. 25 umräumen. Es wird ein Kleintransporter zur Verfügung stehen. Treff ist Montag, den 18.05.2015 um 16:30 Uhr an der Unterkunft im Neckarpark. Wenn Sie mithelfen möchten, hilft uns sehr eine kurze Mail an FreundeskreisNeckarpark@outlook.de .

Frau Loeckle und Herr Vogt werden vor Ort sein.
Herzlichen Dank vorab!

Neues Begegnungsangebot: Sport mit jungen Männern

Die Trägerschaft GES (GEMEINSCHAFTSERLEBNIS SPORT, unterstützt von der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Sportkreis Stuttgart e.V., näheres vgl. http://www.gemeinschaftserlebnis-sport.de) bietet ab kommenden Montag (23. März 2015) ab 14 Uhr ein Projekt an, bei dem junge Männer zwischen 18 und 28 Jahren auf einem dem Neckarpark gegenüberliegenden Sportplatz Sport treiben können (z.B. Fußballspielen).

Sie suchen noch Leute, die mitmachen. Wer aus dem Freundeskreis hat Lust, dort mitzumachen, der möge sich am kommenden Montag um 14 Uhr am Flüchtlingsheim Neckarpark einfinden. Falls sich niemand zum Sporttreiben aufraffen kann, wäre es trotzdem gut, wenn jemand von uns dort sein könnte, um mit dem GES-Team Kontakt aufzunehmen.

Viele Grüße – Rainer Kohlschreiber

Aufruf zur Fahrradsammelaktion von youngcaritas Stuttgart

2015-03-15_Plakat_Fahrradaktion
Aufruf zur Fahrradsammelaktion von youngcaritas Stuttgart

Liebe Freundeskreise der Flüchtlingseinrichtungen in und um Stuttgart,

unter dem Motto „Altes Fahrrad abgeben – Mobilität und Unabhängigkeit schenken!“ sammelt youngcaritas Stuttgart zwischen dem 16. und 27. März 2015 in Kooperation mit der Neuen Arbeit Fahrräder für Flüchtlinge.

youngcaritas Stuttgart ist eine Engagementplattform für junge Menschen, denen die Ungerechtigkeiten unserer Gesellschaft nicht gleichgültig sind und die etwas dagegen tun möchten. Zum Beispiel gebrauchte Fahrräder sammeln, die in der Fahrradstation der Neuen Arbeit gewartet und bei Bedarf repariert werden. Mit einem neuen Fahrradschloss und einem Helm ausgestattet werden sie an Flüchtlinge weitergegeben, die in Stuttgart Zuflucht suchen. Eine praktische Hilfsaktion, die Mobilität und Unabhängigkeit ermöglicht.

Die gebrauchten Fahrräder können an vier Standorten des Caritasverbandes für Stuttgart abgegeben werden:

  • Freiwilligenzentrum Caleidoskop, Brennerstraße 36, 70176 Stuttgart. Montags bis freitags von 9 – 16 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (0711 – 213 216 70)
  • Fairkauf Secondhand Kaufhaus, Steiermärker Straße 53, 70469 Stuttgart (Feuerbach). Montags bis freitags von 10 – 18 Uhr
  • Caritasverband für Stuttgart e.V., Strombergstraße 11, 70188 Stuttgart. Montags bis freitags von 8 – 15 Uhr
  • Caritas Sozialzentrum Bad Cannstatt, Gnesener Str. 83, 70374 Stuttgart. Montag, 16.03, Dienstag, 17.03., Donnerstag 19.03., Freitag 20.03. jeweils von 9 – 16 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung (0711 – 95 454 34)

Weitere Informationen finden Sie auf www.youngcaritas-stuttgart.de und selbstverständlich können Sie mich bei Fragen gerne anrufen.

Die Fahrrad-Sammelaktion wird im Rahmen der Auftaktveranstaltung durchgeführt, zu der ich Sie hiermit ebenfalls herzlich einladen möchte. Kommen Sie am 21. März 2015 ins Welthaus Stuttgart (Charlottenplatz 17) und erfahren mehr über die neue Engagementplattform für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und danke Ihnen schon im Voraus für Ihre Unterstützung, ob in Form einer Spende oder, indem Sie unseren Aufruf an möglichst viele Engagierte weiterleiten!

Ein schönes Wochenende und beste Grüße,

Christine Taschinski
youngcaritas Stuttgart
Freiwilligenzentrum Caleidoskop
Caritasverband für Stuttgart e.V.
Brennerstraße 36, 70182 Stuttgart
Telefon: 0711 213 216 -75
Mobil: 0176 181 099 04
Fax: 0711 213 216 -79
E-Mail: c.taschinski@caritas-stuttgart.de

Ergänzung von Martin Vogt, Freundeskreis Neckarpark:
Auf meine Rückfrage hin, in welche Unterkunft die Räder aller Voraussicht nach gehen, bekam ich von Frau Taschinski folgende Antwort:

“Wir haben […] vor, die Fahrräder zunächst den Caritaseinrichtungen zu spenden und da ist dann auch der Neckarpark dabei – zumal es dort auch einen Abstellplatz gibt und dies ist eine Voraussetzung der Neuen Arbeit für eine Spende.”

Es gibt also gute Chancen, dass auch die Bewohner des Neckarparks von dieser ersten Fahrrad-Aktion profitieren. Herzliche Einladung also auch vom Freundeskreis Neckarpark: Machen Sie mit!

Mithelfer für Theaterprojekt gesucht!

Anfrage / Information von Rainer Redies an alle Interessierten (17.02.2015):

Ich gebe nachstehende Informationen weiter und bitte darum, Flüchtlingskinder aus dem Neckarpark für das Projekt zu gewinnen. Sollte es mir oder jemand anderem gelingen, Kinder aus dem Neckarpark für die Teilnahme am Theaterprojekt zu motivieren, gehe ich mit zum Schnupperkurs.

Rainer Redies


Das Projekt „Wir machen Theater“ für Flüchtlingskinder und -jugendliche geht in die zweite Runde! Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von 11 – 16 Jahren.

Am Mittwoch, 25.02.2015, haben sie von 17-19 Uhr, in der Eberhardstraße 61A (Kindertheater JES) Gelegenheit, unverbindlich an einem Schnuppertermin teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Fahrtkosten kann der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e. V. übernehmen, der auch das ganze Projekt finanziert. Eltern oder andere Begleiter können am Schnuppertermin ebenfalls teilnehmen.

Projektbeschreibung: Theater fördert spielerisch Sprache und Kommunikation. Im Spiel werden Mithelfer für Theaterprojekt gesucht! weiterlesen

Hilfe bei Wohnungseinrichtung für syrische Familie gesucht

Hilfsgesuch von Jörg Reinhardt, Unterkunftsleitung Neckarpark:

Eine syrische Familie aus unserer Unterkunft wird in naher Zukunft ausziehen können und in eine von der Caritas verwaltete Wohnung ziehen.
Diese Wohnung ist vom Sozialamt ausgestattet, d.h. sie hat prinzipiell das Nötigste; über zusätzliche Mobiliar würde die Familie sich aber sehr freuen.
Denn die Wohnung ist relativ groß und wirkt aktuell durch die Leere noch ziemlich bedrückend auf die Familie.

Wäre es möglich, eventuell auf der Homepage des Freundeskreises oder zusätzlich in einer anderen Form hierfür „Werbung“ zu machen oder zu fragen, ob Menschen noch Sachen haben?

Konkret geht es um folgendes:

  • Gardinen
  • mehrere Teppiche
  • Möbel für ein Wohnzimmer (Sofa, Couch, Schrank,…)
  • Staubsauger
  • Schuhschrank
  • Kleiderschrank
  • Bettdecken, Kopfkissen

Großes Dankeschön schon ein Mal im Voraus!

LG, Jörg Reinhardt

Caritasverband Stuttgart e.V.
Bereich Migration und Integration
Flüchtlingshilfe

Angebote bitte an: j.reinhardt@caritas-stuttgart.de

Spielzeug- und Kuscheltier-Tombola am 12.2.2015

Auf Vorschlag von Hr. Redies wird aus der großen Anzahl an Spielsachen und Kuscheltieren, die sich in der Spendenkammer befinden, am 12.2.2015 von 15 bis 18 Uhr ein Kindernachmittag mit Tombola veranstaltet (Vorbereitungsteam: Fr. Engelfried, Fr. Schultheiß, Hr. Kohlschreiber)

Tombola und Verkleiden

Ziele:

  • Rasche und halbwegs gerechte Weitergabe gespendeter Spielsachen an die Flüchtlingskinder
  • Platzgewinn in der Kleiderkammer

In Regalen der Kleiderkammer sind Spielsachen vorsortiert. Um die zum Kleidersortieren benötigten Regale frei zu bekommen und die durchaus hochwertigen Spielsachen schnellstmöglich den Flüchtlingskindern zu geben, schlagen wir einen Spielnachmittag vor. In der Faschingszeit vielleicht zum Thema Verkleiden? Vielleicht mit einem Auftritt der Kübler?

Gesucht werden Freunde, die sich Gedanken über einen solchen Nachmittag mit abschließender Verlosung machen und die Veranstaltung auch durchführen. Hätte das Organisationsteam der Weihnachtsfeier Lust dazu?

Für Kontaktaufnahme bitte oben auf “Hinterlasse einen Kommentar” klicken!

SAT-Receiver für alle Räume verfügbar! Lagerraumproblem weiterhin prekär

Update von Wolfgang Rolli, Freundeskreis Neckarpark, 28.01.15:

Hallo,
ich möchte nur mitteilen, daß wir jetzt über eine Spende für den Neckarpark 80 komplette Sets aus SAT-Receiver, SCART- und  Coax-Kabel haben.
Insofern können alle Zimmer damit ausgestattet werden. Die LCD-Fernseher werden ab der KW 7 erwartet.
Mangels sicherer Lagermöglichkeit befinden sich die Geräte derzeit noch in meiner Obhut.

Bei sofortigem Bedarf oder Fragen, bitte melden.
Gibt es Neuigkeiten/Ideen zu Lagerräumen??

Gruß, Wolfgang Rolli


 

Update von Wolfgang Rolli, Freundeskreis Neckarpark, 15.01.15:

Hallo,

  • Die LCD Fernseher vom Holiday Inn Hotel können erst ab KW 7 (9.2.) abgeholt werden, weil die Neugeräte später geliefert  werden. Ich bleibe am Thema dran. Frau Karim, Möhringen erhält die übrigen Geräte.

Anmerkung Martin Vogt: Wolfgang Rollis Engagement ist es zu verdanken, dass in Kürze für jeden interessierten Bewohner ein TV-Gerät zur Verfügung steht, welche im Zuge einer kompletten Neuausstattung mit neuen Geräten im Holiday Inn in Echterdingen gespendet werden.  Weiterhin spendet ein Bekannter Hr. Rollis Sat-Receiver und Kabelsets für die Installation, so dass jeder Bewohner, der möchte, bald über ein funktionierendes Komplett-System verfügen kann. Den Transport der Geräte wird voraussichtlich von Mike Lorenz, ebenfalls Mitglied Freundeskreis Neckarpark, über die Daimler AG organisiert.

  • 2 Profi Kleiderständer konnte ich im HDK Sindelfingen besorgen – sie sind morgen, Freitag, einsatzbereit.

Anmerkung Martin Vogt: Die Helfer in der Spendenkammer bemängelten zuletzt die mangelhafte Qualität der bisherigen Kleiderständer, welche dem normalen Gebrauch nicht gewachsen waren und mitunter zusammenbrachen, und wünschten sich zwei professionelle Kleiderständer. Nun sollte eine Spendenausgabe ohne dieses Hindernis möglich sein.
Der Dank geht an Wolfgang Rolli!

  • Die Lager-/bzw. Nichtlagermöglichkeit ist m.E. nicht akzeptabel. Wie können wir einen separaten Lagerraum oder einen Systemcontainer schnellstmöglich bekommen? Wer ist dafür zuständig und auch für eine Entscheidung kompetent?

Über jede Idee wäre ich unter rolliwo@web.de dankbar.

Gruß, Wolfgang Rolli

Projekte mit Ehrenamtlichen (Koordination durch Frau Çelikoğlu, Caritasverband Stuttgart e.V.)

Es gibt mehrere große Projekte, welche außschließlich durch Ehrenamtliche abgedeckt werden sollen:

  1. Zimmerpaten
  2. Hausaugabenbetreuung und Nachhilfe
  3. Mentorenbegleitung für Erwachsene
  4. Freizeitangebote
  5. Ausflüge

Hierfür wurden Projektbeschreibungen

zusammengestellt, wo über Aufgaben, Verfahren, Umfang und Ansprechpersonen informiert wird.

Wenn Sie als Ehrenamtlicher tätig werden wollen, tragen Sie sich bitte in die darin angegebenen Doodle-Links ein, oder kontaktieren Sie Frau Çelikoğlu direkt:

Didem Çelikoğlu
Integrationsberatung
Bereich Migration und Integration
Flüchtlingshilfe – Unterkunft Mercedesstr.
Caritasverband für Stuttgart e.V
Ehrenamtsbeauftragte Bad Cannstatt Flüchtlingshilfe
Tel.: 0179/5105397
d.celikoglu@caritas-stuttgart.de

Vielen Dank!