Hilfsgesuch: Konkrete Bitte um Spenden

Liebe Unterstützer der Flüchtlingsarbeit in Cannstatt,

ich möchte euch um Spenden bitten für eine Frau aus Somalia, die mit einem ihrer Kinder 4 Jahre im Neckarpark wohnte, seit Juni in einer eigenen Wohnung. Sie wird von mir betreut. Sie ist anerkannt als Flüchtling und hat damit das Recht, ihre Familie nachzuholen. Ihr Mann ist mit 2 weiteren Kindern seit Dezember 2018 in Nairobi, die Bewerbung um Visa für Deutschland läuft.  Finanziell wird die Familie von dem Verein just human e.V. seit Februar monatlich mit 300 € unterstützt, weil sie sonst weder Wohnung noch Essen bezahlen können. Die Frau selbst trägt jeden Monat mit 100 € ebenfalls zu dieser Unterstützung bei. Visa für die 3 Personen kosten 150 €, außerdem entstehen Kosten für einen DNA-Abgleich und Flüge.

Just human hat schon einige Spenden bekommen,die aber jetzt aufgebraucht sind. Das Visaverfahren in Nairobi dauert aber sicher noch 10 bis 12 Monate.

Ihr könnt über das Internet für die Frau an just human spenden:
Auf der Spendenseite https://www.just-human.de/de/spendenformular.html

bitte als Spendenzweck “Somalia / Unterstützung Familiennachzug” auswählen .

Dabei kann bei der Frage: „Wie viel möchten Sie zur Finanzierung unseres Spendenformulars spenden“ der Schieber auf 0 zurückgefahren werden.

Oder mit dem Verwendungszweck “Somalia” spenden an
just human e. V. ,
IBAN: DE45 6012 0500 0007 7692 00
BIC: BFSWDE33STG
In jedem Fall wird die Spende zu 100 % weitergeleitet.

Bitte werbt auch in eurem Bekanntenkreis um Spenden.
Herzliche Grüße – Uschi Bames