Urban Gardening – auf ein Neues!

Nachdem es im Frühjar mehrere Versuche gab, die 3 Urban Gardening Hochbeete wieder zu nutzen, wurde die Motivation der beteiligten Gärtner – sowohl Erwachsene Flüchtlinge, als auch Kinder – durch Vandalismus / Diebstahl leider schnell wieder zunichte gemacht. Liebevoll Angepflanztes wurde binnen kurzer Zeit wieder herausgerissen.

Als Ausweg entschieden wir, die Beete mit einem einfachen Schutz zu versehen, bestehend aus einem Holzgestell, umspannt mit Maschendraht, und je einer Türe / Klappe mit Vorhängeschloss.

Drücken wir den Gärtnern, zwei Familien aus Syrien, und zwei Afrikanern die Daumen für ein schnelles Wachsen und eine reiche Ernte der Tomaten, Paprikas, Chilis, Knoblauch, Melonen und vielem mehr! Hoffen wir, dass die neue Barriere Wirkung zeigt!

Martin Vogt

WP_20170610_005WP_20170610_001WP_20170610_002WP_20170610_003   WP_20170610_006 WP_20170617_002

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>