Bezirksversammlung Bad Cannstatt: Verbesserungen für die Unterkunft Neckarpark beschlossen

Liebe Mitglieder des Freundeskreises Nackarpark,

am 21. September haben sich Mitglieder der SÖS-Linke-PLUS-Fraktion im Bezirksbeirat Bad Cannnstatt bei einem Vororttermin über die Situation in der Flüchtlingsunterkunft Mercedesstrasse 51-51B kundig gemacht. In dem mehr als zweistündigen Gespräch haben die Caritas-Mitarbeiter über ihre Sorgen, Nöte und Wünsche gesprochen. Dabei haben sich drei Schwerpunkte ergeben, die jetzt von der Fraktion in den kommenden Sitzungen des Bezirksbeirats behandelt werden. Das sind:

  1. Ungenügende Beleuchtung der Mercedesstrasse von der Shell-Tankstelle zur Unterkunft;
  2. Fehlende Fahrradständer – immer mehr Bewohner haben ein Fahrrad, um zur S- bzw. Strassenbahn und nach Bad Cannstatt zum Einkaufen zu kommen;
  3. die direkt vor der Unterkunft verlaufende Strasse muss für den Durchgangsverkehr gesperrt werden, die dafür erforderlichen Schranken sind bei der Zufahrt von der Shell-Tankstelle vorhanden.

In der Bezirksversammlung am 30. September wurde der Eilantrag der SÖS-Linke-PLUS-Fraktion zur Verbesserung der Beleuchtungssituation eingebracht und EINSTIMMIG angenommen.
Für die nächste Bezirksversammlung hat die Fraktion SÖS-LINKE-PLUS ihre Anträge für zusätzliche Fahrradständer und die Sperrung der unmittelbart vor der Unterkunft verlaufenden Strasse und Umwandlung in eine Spielstrasse schon eingebracht.

Schöne Grüße – Volker Brümmer

Siehe auch: Meldung in den Stuttgarter Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>