Überlebensgeschichten von A bis Z – der Blog zur Ausstellungsintervention

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor rund einem Monat wurde die Ausstellungsintervention “Überlebensgeschichten von A bis Z” feierlich eröffnet. Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg blickt seither aus der Perspektive von Geflüchteten auf das Land: Aus dem „Baden-Württemberg-ABC“ werden zwischenzeitlich „Überlebensgeschichten von A bis Z“. Bisher empfing das Stuttgarter Museum seine Besucherinnen und Besucher mit 26 Vitrinen, die Objekte zu typisch baden-württembergischen Eigenschaften, Klischees und Besonderheiten enthielten. Nun sind in 26 Schaukästen Geschichten vom Fliehen und Ankommen vor dem Gebäude und im Foyer zu sehen – von A wie Angst bis Z wie Zulassung.

Wir möchten Sie gerne auf den Blog zur Ausstellung hinweisen: blog.ueberlebens-abc.de

In regelmäßig veröffentlichten Artikeln schreiben geflüchtete und nicht-geflüchtete Projektbeteiligte zu den Hintergründen der gezeigten Geschichten und zu Aktivitäten, Erkenntnissen und neuen Perspektiven während des Ausstellungsjahres. Außerdem finden Sie hier auch einen Überblick über das Begleitprogramm zur Ausstellung.

Wir hoffen, auch Sie als Besucher der Ausstellung bzw. des Begleitprogramms sowie als Leser des Blogs begrüßen zu dürfen. Ganz besonders freuen würden wir uns, wenn Sie so freundlich wären, die Ausstellung sowie den Blog über Ihre Kanäle weiter zu verbreiten.

Mit freundlichen Grüßen
Moritz Sack
— Moritz SackHaus der Geschichte Baden-WürttembergUrbansplatz 270182 Stuttgart

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>