Freitag,17.06.: Aufruf zur Gegenaktion! gegen rassistisch motivierte Kundgebung gegen Flüchtlinge in Fellbach

Update 18.06.:
Liebe Freundinnen und Freunde,

mit über 170 TeilnehmerInnen haben wir gestern eine Menschenkette gegen Rassismus und für friedliches, buntes Miteinander gebildet.
Etliche UnterstützerInnen kamen auch aus umliegenden Freundeskreisen, toll!

Danke für Euer Kommen und eure Unterstützung!

Die gute Stimmung hat uns sogar vom Schweigen zur Laola-Welle gebracht ; )

Hier ein Link zur Homepage der Fellbacher Zeitung.

Viele Grüße – Conny Funk
Freundeskreis für Flüchtlinge in Fellbach
www.freundeskreis-asyl-fellbach.de

————————————

Liebe Unterstützer in den umliegenden AKs und Freundeskreisen,

wir wollen euch über die in Fellbach für den 17.6. um 19:00 Uhr angekündigte flüchtlingsfeindliche Kundgebung am kommenden Freitag informieren und einladen, euch an unserer Aktion “schweigender menschlicher Schutzwall” um die Flüchtlingsunterkunft auf dem Parkplatz P3, Esslinger Str. 122 -124, neben dem F3-Schwimmbad, zu beteiligen.

Näheres hier:

Für Freitag, den 17.6.2016 hat eine kleine Gruppe Fellbacher Aktivisten unter dem Titel  “Fellbach wehrt sich” (auch auf Facebook zu finden) eine flüchtlingsfeindliche Kundgebung auf dem Kirchplatz beim Rathaus um 19 Uhr sowie einen lautstarken “Spaziergang” zu den Standorten der Unterkünfte auf dem P3 und dem Alten Freibad angemeldet.

Der Plan,  neu ankommende Flüchtlinge auf dem Freibadgelände zu beschimpfen, wird ins Leere gehen, denn nach Auskunft des Koordinationsstabs des Landratsamts wird die Belegung nicht wie geplant am 16.6. stattfinden, sondern eine Woche später.

Eine Gegendemonstration  “Fellbach zeigt Flagge – gegen rechte Aktivitäten in Fellbach und der Region” (Infos auf Facebook) wurde angemeldet mit Gegenkundgebung um 18:30 Uhr von folgenden Veranstaltern:

DIE PARTEI OV Fellbach
Linksjugend [‘solid] Stuttgart
NO PEGIDA Stuttgart
Bündnis Aufstehen gegen Rassismus Stuttgart
attac Fellbach
Jusos Stuttgart
Jusos Rems-Murr
Linksjugend [‘solid] Baden-Württemberg

Nach Bekanntwerden haben wir vom Freundeskreis uns auch Gedanken zu einer Gegenaktion und zum Schutz der Flüchtlinge gemacht.

Wir haben dann beschlossen, unsere Präsens ab 19:00 Uhr auf den P3 vor der Unterkunft zu konzentrieren und dort einen schweigenden menschlichen Schutzwall zu bilden. (wurde auch als Demonstration angemeldet)

Wir wissen nicht, auf wieviel Resonanz der Aufruf der “Fellbach wehrt sich” Aktivisten stossen wird, vielleicht werden es nur 20 sein. Vielleicht auch 200 (so viele wurden von den Veranstaltern angemeldet).

In jedem Fall wollen wir viele sein!!

Bitte kommt alle auf den P3 und bringt eure Familien und Freunde mit!  

Wir brauchen auch 2-3 Personen, die bereit sind, sich als Ordner einzusetzen. Wer macht mit? Bitte bei mir melden!
Wer kann Ordner-Armbänder organisieren?  (schwarzer Schriftzug “Ordner” auf weißer Armbinde)

Wir wollen diese Aktion in ein Fest der Solidarität verwandeln! 

Nach Auflösen der Aktion wollen wir hinüber zur Fiesta International gehen und den Abend bunt und fröhlich ausklingen lassen!

Wir lassen es nicht zu, dass Menschen eingeschüchtert werdem und wir hoffen, diese rassistische Demonstration bleibt ein Einzelfall und erfolglos. 

Herzliche Grüße – i.A. Cornelia Funk

Freundeskreis für Flüchtlinge in Fellbach
www.freundeskreis-asyl-fellbach.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>