Alle Beiträge von Martin V.

Treffen der Initiative von Engagierten aus Stuttgarter Freundeskreisen

Liebe Freundeskreise,

eine Änderung der Nutzungsgebühren für die Geflüchteten wird zur Zeit im Ausschuss für Gesundheit und Soziales besprochen, demnächst wohl auch im Gemeinderat.

Damit beschäftigt sich die Initiative von Engagierten aus Stuttgarter Freundeskreisen u.a. auf ihrer nächsten Sitzung am:

Montag, 21.10.2019, 17.00 Uhr im Asylpfarramt, Pfarrstr. 3

Folgende Tagesordnung ist vorgeschlagen:

  1. Ergebnis der SGA-Sitzung
    •Änderung der Satzung für die Unterkünfte
    • Flüchtlingsbericht 2018
  1. Auswirkungen des neuen AsylBLG
    • Wie reagieren wir auf die neuen Leistungsbescheide mit der Leistungsminderung
    • Welche weiteren konkreten Auswirkungen auf Duldung, Ausbildung, Arbeit gibt es. Sind konkrete Fälle bekannt.
  1. Zusammenarbeit mit den neuen Fraktionen im GR
  2. Sonstiges

Vielen Dank und freundliche Grüße!
Die Initiative von Engagierten aus Stuttgarter Freundeskreisen

Petition: SEEBRÜCKE IM LANDKREIS BÖBLINGEN

Update 07.10.2019 zu dieser Petition, für die wir im Juni um Unterstützung geworben hatten:

Update:

Liebe Unterstützende,

wir freuen uns euch und Ihnen mitteilen zu können, dass wir im Kreis Böblingen über 1.000 Unterschriften sammeln konnten für unser Anliegen, sichere Häfen im Kreis Böblingen für aus Seenot gerettete geflüchtete Menschen zu schaffen. Dafür erst einmal ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die dazu auf welche Weise auch immer beigetragen haben. Besonders für das Verbreiten der Petition im Umfeld sind wir wirklich dankbar.

Nun konnten wir die Unterschriften stellvertretend an den Landrat Roland Berndhard übergeben, der sich auch deutlich zu den Menschenrechten positionierte. (www.krzbb.de/krz_50_111780475-13-_Seebruecke-uebergibt-Petition-an-Landrat.html)

Nun geht es weiter! Wir versuchen, Kontakt zu allen GREMIEN (besonders Kreistag und Gemeinderäte) aufzunehmen, um unsere Unterstützung zur Erarbeitung der Anträge etc. anzubieten. Wenn ihr oder Sie also entsprechende Kontakte habt/haben oder selbst Teil eines Gremiums seid/sind, freuen wir uns über jede Kontaktaufnahme.

Auch falls der Wunsch besteht eine Veranstaltung zum Thema in die eigenen Kommune zu bringen, sind wir gerne zu Kooperation bereit. Uns ist es wichtig, dass das Thema nicht untergeht, wie die Menschen auf dem Mittelmeer, sondern weiterhin Aufmerksamkeit bekommt.

Entscheidung in BÖBLINGEN
Auch sind wir sehr gespannt wie die kommende Abstimmung in Böblingen am kommenden Mittwoch ausgeht, in der folgendes gefordert wird: „Die Stadt Böblingen soll sich der Aktion Seebrücke anschließen. Damit sendet sie ein starkes humanitäres Signal und setzt sich für ein menschliches Europa ein. Dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat soll die Bereitschaft zur Aufnahme von aus Seenot geretteten Geflüchteten signalisiert werden. Viele Städte, Gemeinden und Kommunen haben dies bereits getan.“ Wir hoffen also, dass Böblingen dieses Signal sendet.

SICHERE HÄFEN
In Deutschland gibt es seit letzter Woche über 100 „Sichere Häfen“, also die gesellschaftliche Stimmung scheint sich wieder mehr zu Menschenrechten zu positionieren und wir hoffen, dass wir uns dem im Kreis anschließen können.

In diesem Sinne wünschen wir euch und Ihnen eine wundervolle Woche und freuen uns auch auf Nachrichten mit Ideen, Vorschlägen und Kontaktmöglichkeiten an Seebruecke_kreisboeblingen@posteo.de.

Solidarische Grüße,
Seebrücke Kreis Böblingen

Friedenskonzert, Abend der Gastfreundschaft

Liebe Freunde, Freundinnen und Engagierte,

Am 06. Oktober findet um 19.00 Uhr ein besonderes Konzert mit dem Trimum Chorlabor statt.

Jüdische, christliche und muslimische Sängerinnen und Sänger und Musiker*innen gestalten den Abend zum Thema Gastfreundschaft.

Eintritt frei, eine kleine Bewirtung wird im Anschluss gereicht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und laden herzlich dazu ein.

Veranstaltungsort: 
Luther Saal
Schwarzwaldstraße 7
70569 Stuttgart

Pfarrerin Mirja Küenzlen
Pfarramt der Ev. Thomaskirche Stuttgart
Feldbergstraße 32
70569 Stuttgart

Tel: 0711/684381
Fax: 0711/6868290
http://www.thomasgemeinde-stuttgart.de/

just human e.V. Akademie

Liebe Freundeskreise,

der Verein just human e.V., der Menschen auf der Flucht unterstützt, hat eine Akademie gegründet. Im Anhang finden Sie das Programm der Akademie für 2019.

Anhang: 2019_Angebote

Wir möchten Sie bitten, dieses Programm unter Ihren Mitgliedern bekannt zu machen und auf Ihrer Website zu veröffentlichen.  Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen – Uschi Bames für den Verein just human e. V.

Herzliche Empfehlung! Fortbildungsveranstaltungen!

Überblick

• Neue Gesetze im Flüchtlingsbereich
Infos zum „Migrationspaket“ der Bundesregierung vom 7. Juni

• Gemeinsam leben, aber wie?
Denkwerkstatt in orientalischer Erzähltradition zum Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Kulturen – mit der Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani

„Entscheidungspraxis der Verwaltungsgerichte bei afghanischen Asylklagen“

Für weitere Infos bitte klicken:
Herzliche Empfehlung! Fortbildungsveranstaltungen! weiterlesen

Sitzung der Projektgruppe Begleitung am 17.10.2019 um 18.00 Uhr

Die nächste Sitzung der Projektgruppe Begleitung findet am 17.10.19 um 18.00 Uhr im Gemeindezentrum der Liebfrauengemeinde statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgeschlagen:

  •  Berichte aus den Freundeskreisen
  • Planung der Projektgruppe Begleitung – Wie geht es weiter?
  •  Die neuen „Seehofer-Gesetze“
  • Nachrichten aus der Flüchtlingspolitik

Vielen Dank!
Grüße Uschi

Filmtipp: Sehr berührendes Video aus Italien zur Seenotrettung: https://www.facebook.com/aricco/videos

Hilfsgesuch: Konkrete Bitte um Spenden

Liebe Unterstützer der Flüchtlingsarbeit in Cannstatt,

ich möchte euch um Spenden bitten für eine Frau aus Somalia, die mit einem ihrer Kinder 4 Jahre im Neckarpark wohnte, seit Juni in einer eigenen Wohnung. Sie wird von mir betreut. Sie ist anerkannt als Flüchtling und hat damit das Recht, ihre Familie nachzuholen. Ihr Mann ist mit 2 weiteren Kindern seit Dezember 2018 in Nairobi, die Bewerbung um Visa für Deutschland läuft.  Finanziell wird die Familie von dem Verein just human e.V. seit Februar monatlich mit 300 € unterstützt, weil sie sonst weder Wohnung noch Essen bezahlen können. Die Frau selbst trägt jeden Monat mit 100 € ebenfalls zu dieser Unterstützung bei. Visa für die 3 Personen kosten 150 €, außerdem entstehen Kosten für einen DNA-Abgleich und Flüge.

Just human hat schon einige Spenden bekommen,die aber jetzt aufgebraucht sind. Das Visaverfahren in Nairobi dauert aber sicher noch 10 bis 12 Monate.

Ihr könnt über das Internet für die Frau an just human spenden:
Auf der Spendenseite https://www.just-human.de/de/spendenformular.html

bitte als Spendenzweck “Somalia / Unterstützung Familiennachzug” auswählen .

Dabei kann bei der Frage: „Wie viel möchten Sie zur Finanzierung unseres Spendenformulars spenden“ der Schieber auf 0 zurückgefahren werden.

Oder mit dem Verwendungszweck “Somalia” spenden an
just human e. V. ,
IBAN: DE45 6012 0500 0007 7692 00
BIC: BFSWDE33STG
In jedem Fall wird die Spende zu 100 % weitergeleitet.

Bitte werbt auch in eurem Bekanntenkreis um Spenden.
Herzliche Grüße – Uschi Bames

Gründungstreffen der Lokalgruppe Seebrücke Stuttgart

Am Donnerstag, 25.07.2019 ist um 18:30 Uhr das Gründungstreffen der Lokalgruppe Seebrücke Stuttgart. Ziel der Lokalgruppe ist es, dass sich Stuttgart als sicherer Hafen für aus Seenot gerettete Geflüchtete erklärt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter:  seebrücke.org

Das Gründungstreffen ist im Bildungszentrum Wohlfahrtswerk, in der Silberburgstraße 93, 70176 Stuttgart.

Am selben Tag findet um 14:15 Uhr die Aktion „Die Stadt gehört uns“ statt. Mit dieser Kundgebung soll vor der Gemeinderatssitzung um 15:00 Uhr ein Zeichen für soziale Kommunalpolitik gesetzt werden. Die InitiatorInnen der Seebrücke Stuttgart werden dort vertreten sein und freuen sich an beiden Terminen auf weitere Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen – Uschi Bames