Archiv der Kategorie: Weiterbildung

Kinotour: “Die Mission der Lifeline” mit Filmteam

Am 6. Juni 2019 um 18:30 Uhr   in Innenstadtkino Stuttgart (Königstraße 22)

Ein Filmteam hat Seenotretter im Mittelmeer begleitet. „Die Mission der Lifeline“ thematisiert die Rettung Geflüchteter und offenbart einen gesellschaftlichen Konflikt.

Der Filmemacher Markus Weinberg beschäftigt sich in seinem Dokumentarfilm mit dem Dresdner Verein „Mission Lifeline“. Der Verein macht sich auf den Weg in ein gefährliches Unterfangen:

Sie wurden verklagt, beschossen und blockiert!
Wie eine Gruppe Dresdner, gegen viele Widerstände, ein Schiff ins Mittelmeer brachte, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten.
Einmalige Sondervorstellung in Anwesenheit von Teilen der Crew und dem Regisseur Markus Weinberg.

Website: https://mission-lifeline.de/aktuelles/die-mission-der-lifeline/
Trailer:
https://vimeo.com/243875863

Seit Herbst 2017 rettet der Verein Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. Der Vereins-Chef Axel Steier steht hinter dem Seenotrettungsprojekt. Bereits bei der Initiative Dresdner-Balkan-Konvoi hat er Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe gesammelt. Über 30 Hilfskonvois brachten die Dresdner Aktivisten auf die Flüchtlingsrouten des Balkans, bevor die Strecke nach einem Deal mit der Türkei lahmgelegt wurde. Nachdem bei einem Hilfseinsatz auf einer griechischen Insel Flüchtlinge vor den Augen der Retter ertrunken, fasste Steier den Entschluss, dass der Verein sich ein eigenes Schiff anschaffen müsse. Nachdem die Balkanroute von den Flüchtlingen nicht mehr genutzt werden kann, sind sie gezwungen, auf das Mittelmeer auszuweichen.

Bereits in den ersten Monaten des Jahres 2017 ertranken auf diesem Wege Hunderte Flüchtlinge vor der libyschen Küste. Mit einer einzigartigen Spendenkampagne will Steier Geld für ein Schiff sammeln, während er parallel die Grundlagen der Seefahrt erlernt. Doch das private Leben von Axel Steier und seiner Frau verändert sich. So werden sie von PEGIDA-Ordnern verfolgt und von Rechtsextremisten bedroht.

Im Anschluss auf dem Podium im Gespräch: Der Filmregisseur und Markus Groda (Seebrücke)

https://www.facebook.com/events/640121169789162/

Café International Spezial: Vortrag vom Flüchtlingsrat BW

Liebe Freundeskreismitglieder, liebe Interessierte,

Herr McGinley vom Flüchtlingsrat wird am

Donnerstagabend, 8.11.2018 um 19 Uhr
zum Café International in den
Gemeinschaftsraum der Mercedesstr. 51A

kommen und einen Vortrag zum Thema “Aufenthaltsverfestigung” halten.

181108_CI_Vortrag_Flüchtlingsrat

Der Vortrag dauert ca. 1 Stunde, ist für Geflüchtete und Interessierte gleichermaßen geeignet und umfasst folgende Themen:

– Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis
– Widerruf der Aufenthaltserlaubnis
– Unbefristete Aufenthaltstitel: Daueraufenhalt EU und Niederlassungserlaubnis
– Sonderregelungen für Angehörige
– Widerruf, Rücknahme und Erlöschen der Niederlassungserlaubnis
– Voraussetzungen für die Einbürgerung

Anschließend ist Raum für Fragen.
Für kalte und warme Getränke und einen Snack ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Leseempfehlung und Petition: Flüchtlinge und der Arbeitsmarkt

Hallo lieber Freundeskreis,
jetzt im Sommer ist es zwar etwas ruhiger, dennoch gibt es interessante Entwicklungen. So wie diese Leseempfehlung aus der Süddeutschen Zeitung von Volker Brümmer:

Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt – Erst integriert, dann abgelehnt
Sie sollen Deutschland verlassen, obwohl sie eigentlich dringend gebraucht werden – als Altenpflegerin, Tischler oder Hotelfachmann. Zwölf Flüchtlinge und ihre Erfahrungen mit widersprüchlicher Politik.

→ Hier geht’s zum Artikel der Süddeutschen Zeitung
→ Hier ein Videobeitrag von n-tv

Passend dazu bitten wir Euch, folgende Petition zu unterstützen:

Bleiberecht für Geflüchtete mit einem festen Arbeits- oder Ausbildungsplatz

NEU: ArrivalNews


ArrivalNews ist eine von ArrivalAid veröffentlichte Zeitung – speziell für Neubürger*innen. Sie soll Geflüchteten, Expats und Austauschstudent*innen helfen, sich in Deutschland zurechtzufinden und sie auf ihrem Weg zu mündigen und gut informierten Bürger*innen unterstützen.

Die ArrivalNews …

  • ist in einfachem Deutsch geschrieben
  • bietet zu jedem Text ein Glossar mit der Erklärung schwieriger Vokabeln
  • stellt in jeder Ausgabe einen (Ausbildungs-)beruf vor
  • liefert passende Stellen- und Ausbildungsangebote
  • behandelt aktuelle, politisch und gesellschaftlich relevante Themen
  • erscheint monatlich
  • ist kostenlos
  • informiert über Events und Veranstaltungen
  • ist mit viel Liebe gemacht
  • bietet noch einiges mehr

Jetzt die ArrivalNews entdecken